Barmer Charity Tour 2019

Die BARMER Charity Tour war wieder ein voller Erfolg – viel Spaß, tolle Strecke, nette Menschen und eine Spende in Höhe von 20.000€ – vielen Dank an alle Unterstützer, Biker, Sponsoren, Service-Team, Johanniter, Guides und Teilnehmer.

RCB BAMER Charity Tour 2019 Zielankunft Marktplatz
mit dieser Spende überschreiten wir den Gesamtspendenbetrag von 100.000 € an die DKMS

Die Macher der Tour

nicht im Bild, aber tatkräftig im Orgateam dabei: Heike
Die Guides – besten Dank!
Das Service-Team – nicht im Bild: Die Johanniter – besten Dank!
unerlässlich: Die Biker als Begleitung – besten Dank für den außergewöhnlichen Einsatz!

Ein paar Eindrücke

Zum Vergrößern: rechte Maustaste „Bild in neuem Tab öffnen“.

Grosser Empfang durch den Bürgermeister Christoph Weber, den Stellv. Bürgermeister Martin Eickelmann und den Stadtkämmerer Jürgen Bartholme auf dem Hennedamm an der Himmelstreppe in Meschede
Foto; Claudia Metten

Der Pressespiegel

Wir freuen uns über eine breite Berichterstattung in der Presse – gedruckte Ausgabe und Online: Vorberichterstattung und Erfolgsmeldung.

Weitere Clippings findet ihr hier: Der gesamte Pressespiegel

General Anzeiger Bonn 19.8.19
Bonner Rundschau 19.8.19
Sauerlandkurier 19.8.2019
https://wirsiegen.de/2019/08/charity-radtour-2019-mit-etappenpause-bei-der-krombacher-brauerei/300409/
Quelle: Generalanzeiger, Ausgabe Rheinbach, 06.08.19

Zum 7. Mal Übernahme der Schirmherrschaft:

Dietmar Welslau, Personalmanager der Deutschen Telekom, bekommt als Erster das Trikot der 9. BARMER Charity Tour 2019“


Weitere Tourtrikots an VIP`s und Sponoren übergeben

Die Strecke

Bonn-Meschede (175 km/ca. 1.780 Hm lt. Komoot Höhenmodell – FINAL, 14.08.19):

Bonn – Pützchen – Siegtal – Schladern (Zwischenstopp) – Kreuztal – Krombach (Zwischenstopp) – Lennestadt – Elspe (Zwischenstopp) – Cobbenrode – Eslohe (Zwischenstopp) – Meschede

Meschede-Bonn (157 km/ca. 1.900 Hm lt. Komoot Höhenmodell – FINAL, 14.08.19):

Meschede – Sundern (Zwischenstopp) – Allendorf (Sauerland) – Plettenberg – Meinerzhagen – Marienheide – Schloß Gimborn (Zwischenstopp) – Engelskirchen – Overath – Heiligenhaus – Lohmar (Zwischenstopp) – Siegburg – Bonn-Beuel (Zwischenstopp) – Limperich – Kennedybrücke – Bonn Rathaus

Pflastersteine fertig zur Übergabe

Auch dieses Jahr werden wir wieder unsere traditionellen Pflastersteine als „Dankeschön“ an unsere Unterstützer überreichen:

Die Pressmitteilungen

Hier finden Sie die Pressemitteilung für Bonn zum Download. Weitere, auf unsere Pausenorte formulierte Pressetexte erhalten Sie bei Helmut T. (helmut(at)radtreffcampus.de) und Frank F. (frank2(at)radtreffcampus.de

Tour Briefing

Freundlicherweise hat und die BARMER wieder ihren Konferenzraum für das Tour Briefing zur Verfügung gestellt – vielen Dank noch einmal. Es gab ein ausführliches Briefing zur Strecke, dem Fahren in der großen Gruppe, den Begleitfahrzeugen aus 8 Motorradfahrern, Johanniter, Werkstattwagen, Servicefahrzeuge und Führungsfahrzeug. Thomas hat uns die Pausenorte vorgestellt – es werden wieder sehr interessante Orte. Wir sind schon sehr gespannt.

Die Vortour

„Wir überlassen nichts dem Zufall“

Zur Vorbereitung der 9. BARMER Charity Tour 2019 waren wir am Wochenende zu dritt rund 450 km mit dem Auto unterwegs.

• Die komplette Strecke, einschließlich kleinerer Alternativen wurde abgefahren
• Anfahrt der Pausenorte, Pausenorte selbst und die Biopausen wurden festgelegt
• Absprachen mit Bürgermeistern, Sponsoren und Bäckereien wurden getroffen

Die Highlights der Tour:

• Streckenführung durch tolle Landschaften mit herrlichen Ausblicken
• Tourpausen u.a.
• das Besucherzentrum Naturregion Sieg in Schladern
• die Erlebniswelt der Krombacher Brauerei !
• das Museum „DampfLandLeute“ in Eslohe – mit einer Überraschung !
• der Showroom der SKS Unternehmensgruppe in Sundern
• das Schloß Gimborn in Marienheide
• die Rathäuser in Lohmar, Bonn-Beuel und das alte Rathaus in Bonn (Marktplatz)

Das Etappenziel am ersten Tag wird in Meschede mitten auf dem Damm der Hennetalsperre an der Himmelstreppe sein. Dort werden wir von Bürgermeister, Stadtkämmerer, Sponsoren und Presse empfangen.

Übernachten werden wir im Welcome-Hotel direkt am See mit tollem Blick auf den Talsperrensee.
Und – was viele von euch freuen wird: Wir konnten die Strecken noch einmal an einigen Spitzen entschärfen.

Hier findet Ihr Impressionen der Barmer Charity Tour 2018.