Zweiter Tag – ea läuft immer noch gut. Das Bergland liegt hinterir, ab und zu ein paar Wellen, lange, gleichmäßige Abfahrten, zum Teil auf breiten, aber wenig befahrenen Bundesstraßen.
Am Morgen kam ich durch Korbach: Mengen von Fachwerkhäusern, aber auch das Werk von Continental, wo unsere schönen Rennrad-reifen herkommen.
Die Stadt liegt direkt an der Weser. Gleich werde ich NRW verlassen und nach Niedersachsen kommen.
Jetzt geht es weiter in Richtung Osten, wohin genau werde ich aber noch nicht sagen…