Chodowiecki_Basedow_Tafel_16_a

Chodowiecki_Basedow_Tafel_16_a (Wikimedia Commons)

Ihr fragt euch, nach welchen Regeln wir unsere Touren absagen? Kurz vor 15 Uhr schauen wir in die Wetterberichte. Gibt es Unwetter-Warnungen? Wie ist die lokale Wetterlage? Bei hoher Regenwahrscheinlichkeit schicken wir in jedem Fall eine Absage, denn wir wollen kein Risiko eingehen. Sollte es wider Erwarten dann kurzfristig doch noch besser werden, so könnt ihr euch natürlich gerne spontan am Campus treffen – zum sogenannten „freien Training“.

Wie immer starten wir um 17:30 Uhr am T-Campus am Landgrabenweg

Dienstag, 2. August:

ABSAGE – leider wieder Regen

Donnerstag, 4. August:

  • Gruppe 1 (Schnitt zwischen 21 und 24 km/h), mit Poggi, Norman und Uwe T.: Halmshanf (75 km/776 Hm) – Am Anfang und Ende gleicher Verlauf wie die Tour „Uckerath (61 km)“, doch durch 4 weitere Steigungen etwas verschärft.
  • Gruppe 2 (Schnitt zwischen 25 und 28 km/h), mit Markus und Dirk: Eitorfer Schweiz (74 km/987 Hm) – Wellig ins Sieg- & Bröltal, 2 lange, schnelle Abfahrten
  • Gruppe 3 (Schnitt zwischen 27 und 30 km/h), mit Jürgen R.: Rasthof Fernthal (81 km/1135 Hm) – Anspruchsvolle Strecke. Die Höhenmeter werden auf den ersten 60 km gesammelt. Danach flach.
  • MTB Gruppe 1 (Basis und Technik), diesmal als freies Training ohne Guide
  • MTB Gruppe 2 (anspruchsvoller, vergleichbar mit RR Gruppe 2), mit Uta

Wie immer gilt: Bitte schaut Euch unsere Sicherheitshinweise und die Hinweise zum Fahren in der Gruppe an. Bitte haltet Euch an die Anweisungen der Guides. Die sportliche Betätigung auf unseren Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden, gleich welcher Art, übernehmen wir keine Haftung. Die Trainingstouren können wegen schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden.

RTF und Rad-Marathon am Wochenende:

Nachschau Rad am Ring 2016:

Voller Erfolg für den RCB – Norman bei 24 h: 1. in seiner Altersklasse und 2. in der Gesamtwertung, Siegerehrung bei 21:51 min