Campus RTF

.

Campus RTF 2017

 

Nach der RTF ist vor der RTF !

Campus RTF 2017 = 14. Mai 2017

 

Campus RTF 2016

 

Die RTF für den guten Zweck !

1 Euro je Teilnehmer wurde der DKMS – Deutsche Knochenmarkspenderdatei gespendet !

3. Radtourenfahrt mit 3 unterschiedlichen Strecken des RCB

Bei sonnigem Wetter fanden sich zur Radtourenfahrt ‚Campus RTF 2016‘ am Sonntag Morgen 810 Radsportler auf dem Telekom Campus in Bonn-Beuel zusammen, um eine der drei angebotenen Strecken von 49, 76 oder 112 km Länge zu fahren. Es ging auf landschaftlich schönen Routen durch das Siebengebirge, den Westerwald und auf der langen Strecke sogar ein paar Kilometer durch das Bergische Land.

Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Streckenführung und der an der Strecke angebotenen Verpflegung. Im Zielbereich auf dem Telekom Campus erholten sich die Teilnehmer in toller Atmosphäre, bei leckerem Essen von den Strapazen und ließen dort die Radtour ausklingen.

Als teilnehmerstärkster Verein erhielt der RTC Rodenkirchen und der RSC Buchholz als größte Frauengruppe einen der Pokale. Sina Temmen aus Pullheim wurde als jüngste Teilnehmerin geehrt. Sie fuhr die kurze Strecke und war besonders von ihrer Auszeichnung beeindruckt.

Leider gab es bei der diesjährigen RTF – es gilt die StVO – einen Unfall. Auf einer Abfahrt kollidierte eine Teilnehmerin mit einem PKW und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden, Verdacht Schlüsselbeinbruch. Ein Vorstandsmitglied des RCB besuchte die Teilnehmerin aus Köln direkt nach der Veranstaltung im Krankenhaus in Siegburg.

Ein Euro pro Teilnehmer spendet der ausrichtende Verein Radtreff Campus Bonn, so stand es in der Ausschreibung. Der RCB erhöhte die Spende an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS auf 1.000 € Frau Daughtrey von der DKMS lobte das Engagement der Radsportler „Der Radtreff Campus hat eine beeindruckende Veranstaltung durchgeführt und gezeigt, wie man Charity und Sport miteinander verbinden kann.“

Kurzer Bericht auch im Schaufenster.

Bilder der Teilnehmer sind hier in der Dropbox

DSCF8709DSCF8657DSCF8638DSCF8594

  • Wann ?
    • Sonntag, 8. Mai 2016
    • Startfenster: 7:30 – 10:30
  • Wo ?
  • Strecken ?
    • Kurz    49 km – 634 hm
    • Mittel  76 km – 1022 hm
    • Lang  112 km – 1695 hm
    • Das Tragen eines Kopfschutzes ist Pficht !
  • Registrierung ?
    • Ihr könnt Euch im Vorfeld bereits über Scan&Bike registrieren – das spart Zeit am Sonntag Morgen.
    • Scan&Bike geht derzeit leider nicht bei Minderjährigen. Hier eine Beschreibung von Scan&Bike.
    • Das Tragen der Rückennummern auf der gesamten Strecke ist Pflicht !
  • Kontrollschluss ?
    • Bitte achtet auf den Kontrollschluss der Verpflegungsstellen (siehe Startkarte).
  • Gebühr ?
    • 4 Euro mit Wertungskarte
    • 6 Euro ohne Wertungskarte
    • gezahlt wird beim Start
  • Minderjährige ?
    • Ihr zahlt 0 Euro
    • Aber: Ein Erziehungsberechtigter unterschreibt die Meldekarte und übernimmt die Haftung.
    • Vor dem vollendeten 15. Lebensjahr dürft Ihr nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
  • Motorradpatrouille ?
    • Die Biker in der Bundespolizei, die ihr von der Streckensicherung bei Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt
      oder dem Münsterlandgiro kennt, werden auf unserer RTF Patrouille fahren. Wenn ihr einen Defekt oder einen Unfall habt,
      wendet Euch an die freundlichen Biker in den gelben Westen, die Euch gerne weiterhelfen werden.
  • Kontakt ?

Dusch-/Umkleidemöglichkeiten stehen am Campus leider keine zur Verfügung.

 

revier

Die offizielle Ausschreibung des Bund Deutscher Radfahrer findet Ihr hier.

Bitte beachtet folgende Informationen und Regeln des BDR:

http://breitensport.rad-net.de/breitensportarten/info-und-regeln.html

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr!
Für Unfälle übernimmt der Ausrichter keine Haftung.
Die Straßenverkehrsordnung (StVO) ist einzuhalten.
Die BDR-­Sportordnung ist einzuhalten.
Tragen Sie zur eigenen Sicherheit einen Helm!
Das Tragen der Rückennummer ist Pflicht.

 Hier ein paar Impressionen als Film und im Bild:

  • #1 geschrieben von Robert
    vor 1 Jahr

    War eine sehr schöne rtf, hat wirklich sehr viel Spaß gemacht :-). Leider gab es auf der Strecke einige Schlaglöcher, aber dafür kann der Veranstalter ja nichts 😉 :-/
    Immer wieder gerne diese tolle rtf mit der Landschaft 🙂

  • #2 geschrieben von Jan
    vor 1 Jahr

    Wohhw … großer Respekt.

    Eine der schönsten und best organisiertesten RTF die ich gefahren bin.

    Vielen DANK (auch für die vielen Kleinigkeiten wie z.B. Motivation an den Steigungen und Markierungen auf der Straße).

    Weiter so …

  • #3 geschrieben von Benedikt
    vor 1 Jahr

    Wieder sehr schöne RTF. Nur Schade das keine Duschen angeboten wurden. Das hätte man dann wenigstens irgendwo im Vorfeld vermerken können. Nach vier Stunden auf dem Rad und einer Stunde An- bzw. Abfahrt ist duschen schon ein Luxus 😉

  • #4 geschrieben von Tom
    vor 1 Jahr

    Absolute Spitze!!
    Alles richtig gemacht- wir waren begeistert, das wird ein fester Termin im Kalender!
    Fragt sich wie ihr das toppen wollt((-;

    weiter so und Grüsse aus Kölle

  • #5 geschrieben von Roland
    vor 1 Jahr

    Die RTF war spitze! Eigentlich wollte ich nur die kleine Runde fahren, da man sich aber nach 20 km schon entscheiden musste, bin ich dann doch die mittlere Runde gefahren.

    Bis auf die teils sehr schlechten Straßen (und da meine ich nicht die Feldwege) auf denen man lieber mal bremst, um Leib und Material zu schonen, war es sehr schön.

    Werde nächstes Jahr gerne wieder kommen.

  • #6 geschrieben von Hermann
    vor 1 Jahr

    Beste RTF seid langer Zeit.
    Die Markierungen auf der Strasse waren sehr gut zu sehen .
    Super und 2016 gerne wieder dabei.

    Grüsse an alle die dazu beigetragen haben diese
    Veranstaltung durchzuführen.

  • #7 geschrieben von Dieter
    vor 1 Jahr

    Das war eine sehr gut organisierte und von der Strecke her sehr schöne RTF. Da kommt man gerne wieder. Das hier einige Leute den teilweise schlechten Zustand der Fahrbahn bemängeln, ist ja wohl ein schlechter Witz. Ich bin die lange Runde gefahren und da war alles bestens. Macht weiter so.

  • #8 geschrieben von Norbert aus LEV
    vor 1 Jahr

    Eine der besten RTF die ich jemals gefahren bin! *Daumen hoch* Orginisation TOP – Streckenführung TOP – Strecke wunderschön 70er – Verpflegung TOP – Alles in allem sehr gelungen! Komme nächstes Jahr ganz bestimmt wieder! Vielen Dank an Alle die zu diesem schönen Event beigetragen haben!!!

  • #9 geschrieben von Stefan
    vor 1 Jahr

    Auch ich war begeistert von der RTF (lange Runde), der tollen Streckenführung, Verpflegung, Streckenkennzeichnung, freundliche Helfer und auch solchen „Kleinigkeiten“ wie den Radständern, und dem passenden Wetter ; ))

    Ist wirklich perfekt durchdacht….nächstes Jahr gern wieder!

  • #10 geschrieben von Angela, RTC Mehlem
    vor 4 Monaten

    Die 3. Campus RTF war wie die 1. und 2. einfach spitzenmäßig Klasse !

    Traumhafte Streckenführung, sehr gute Ausschilderung – diesmal sogar zusätzlich mit Pfeilen und Infos auf der Straße – super Verpflegung, überall freundliche Helferinnen und Helfer, eine Top Orga, viele Biker begleiteten die Radler auf der Strecke und auch das Bilderbuchwetter passte wieder phantastisch zu diesem tollen Tag.

    An ALLE Beteiligten wieder einmal ein ganz herzliches Dankeschön – ich weiß, was an Arbeit und Zeit dahinter steckt. Ihr wart perfekt und Eure RTF ist nicht zu toppen ! Viele Grüße von Angela

  • #11 geschrieben von Frank, RTW Menden
    vor 4 Monaten

    Das Wetter war das Sahnehäubchen für eure sehr schöne und landschaftlich reitzvollen Tour – DANKE an ALLE, die uns diese Tour ermöglicht haben ! Unterwegs auf der langen Strecke, die hervorragend ausgeschildert war, wurden wir zudem bestens verpfegt. „Nur“ der Zugang zur Kontrolle 3 … das Kiesbett ist sicher kein Freund der Carbonsohlen und für der Räder … da lässt sich noch etwas machen …

    Den gestürzten drei Kölner-Rennradlern auf diesem Wege – GUTE BESSERUNG !!!

  • #12 geschrieben von Thomas
    vor 4 Monaten

    Vielen Dank für diese sensationelle RTF. Immer wieder grandios! Wann und wo werden denn die Bilder eures Streckenfotografen veröffentlicht?