So langsam wirds richtig winterlich. Radfahren kann trotzdem Spaß machen, wenn man auf die richtige Ausstattung achtet:

Ihr solltet dazu ein Rennrad mit zuverlässiger Beleuchtung (ordentliche Strahler – Halogen oder LED – Akku oder Nabendynamo + ordentliches Rücklicht, Stirnlampe als Ergänzung), idealerweise mit Schutzblech und entsprechende Radkleidung mit Reflektoren oder eine Sicherheits-Weste und Reflektoren an den Beinen mitbringen.

Wir starten um 18:00 Uhr am T-Campus am Landgrabenweg

Dienstag, 14.11.17:

  • Dunkeltour „light“ (Schnitt zwischen 22 und 26 km/h):
    Varianten der Strecke „Phantasialand“ (64 km/420 Hm) – Richtung Vorgebirge, Anzahl der Steigungen je nach Gruppenzusammensetzung
    Guide: Martin A.

Donnerstag, 16.11.17:

  • Dunkeltour „klassisch“ (Schnitt zwischen 25 und 28 km/h):
    Flughafenrunde (57 km/276 Hm) Diesmal wieder im Uhrzeigersinn
    Guide: David
  • MTB (auch für Einsteiger geeignet)
    Siebengebirge
    Geeignete Beleuchtung (idealerweise Stirnlampe) ist Voraussetzung
    Guide: Frank J.

Samstag, 18.11.17

  • Survival & Wino Tour: Mit dem MTB ins Ahrtal, Hotelübernachtung und zurück. Leider ausgebucht. Mitfahren auf dem Hinweg ist aber möglich
    Start: 12:00 Uhr am Campus

Sonntag, 19.11.17

… und letzten Sonntag in Hürth-Kendenich:

  • Bericht im Spoke Magazine – unser Bericht kommt hier auf der Webseite in Kürze

Wie immer gilt: Bitte schaut Euch unsere Sicherheitshinweise und die Hinweise zum Fahren in der Gruppe an. Bitte haltet Euch an die Anweisungen der Guides. Die sportliche Betätigung auf unseren Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle und Schäden, gleich welcher Art, übernehmen wir keine Haftung. Die Trainingstouren können wegen schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden.