Jörg auf Platz 2 in Mayen!Nach der Premiere im letzten Jahr, die bei eisigen Bedingungen im Dezember stattfand, erwartete die Starter am Sonntag das Querfeldein-Rennen „CANYON-Crosstoberfest“ in Mayen-Kürrenberg mit Kaiserwetter. So hatte sich die Anzahl der Starter auch in etwa verdoppelt. Auf einer knapp 2km langen Rundstrecke um den Sportplatz wurde den Teilnehmern alles abverlangt, insbesondere die Waldteile mit steilen Senken – sowohl rauf als runter – hatten es in sich.
Nach seinem Defektpech am vorletzten Wochenende in Dorsten zeigte Jörg an diesem Sonntag seine gute Form und sein Können. Nach dem üblich schnellen Start des Mastersrennen mit Silvio und Jörg bildete sich eine vierköpfige Spitze inklusive Jörg. Nach zwei Runden konnte sich der spätere Sieger absetzen und ein Fahrer fiel zurück. Es kam zum Zweikampf um Platz zwei und drei. Beide waren auf dem technisch anspruchsvollen Kurs auf Wiesen und durch Buchenwald gleich stark, keiner konnte den anderen abschütteln. Eine halbe Runde vor dem Ziel trat Jörg an und fuhr nur noch Vollgas, ließ sich nicht mehr überholen und wurde Zweiter! Herzlichen Glückwunsch :-)! Silvio landete auf dem 14. Platz.
Im anschließenden Hobbyrennen belegte Rolf den 23. Rang und war damit äußerst zufrieden. Im Anschluss gab es dann die obligatorische Bratwurst, nur auf das angebotene original belgische Bier musste zwecks Fahrtüchtigkeit verzichtet werden.