Am letzten Wochenende waren unsere Rennfahrer nicht nur bei der Charity Tour dabei, sondern es wurden auch Wettkämpfe bestritten. Dabei gab es einen großartigen Erfolg für unseren jungen Verein: Jörg holte den ersten internationalen Sieg bei einem Lizenzrennen für den RCB!

Jörg ganz oben auf dem Podest - Foto von Lisette Derksen Wielerfoto's auf Facebook - bedankt! In Bemmel zwischen Arnheim und Nijmegen gelegen fuhr Jörg beim Wielerspektakel 2017 das über 60 km führende Rundstreckenrennen. Nach ungefähr der Hälfte der Distanz riß eine 10-köpfige Spitzengruppe aus, Jörg vorne dabei. Ab 10 Kilometer vor dem Ziel fingen die Mitfahrer an, zu attackieren und die Gruppe zu zerlegen. Jörg behielt die Nerven und es kam zu einem Endspurt um den Sieg, den er deutlich mit einer Radlänge Vorsprung gewann! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Theresa und Philipp vertraten den RCB beim POCO-Cup in Werne. An diesem Wochenende nicht ganz so erfolgreich wie am letzten. Philipp fuhr das Amateurrennen souveran zu Ende. Theresa platzierte sich beim Frauenrennen über 44km auf dem 14. Platz. Eine starke Leistung bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40,5 km/h! 🙂