Sprint des Hautpfeldes - Jörg insgesamt 9. / Frank 12. (Foto von Peter Bock - Danke!)Unsere Seniorenfahrer Jörg, Frank O. und Ulrich fuhren am vergangenen Sonntag beim Campus-Rennen in Aachen. Auf dem dortigen Uni-Campus war ein 1,5 km langer, etwas welliger Rundkurs 35 mal zu umfahren. Vor dem Rennen wurde ein Schlachtplan entworfen und es wurde hart daran gearbeitet. Nicht ganz erfolgreich, aber da waren eben noch die anderen Rennfahrer. Am Anfang des Rennens bildete sich gleich die entscheidende, zweiköpfige Gruppe, die Jörg nur knapp verpasste. Danach gingen die drei RCBler abwechselnd bei Ausreißversuchen mit, bremsten im Feld, wenn einer vorne war, und übernahmen Führungsarbeit. Ein weiterer Fahrer konnte sich absetzen, niemand aus dem Feld konnte ihm folgen. Vier Runden vor Schluß schaffte es Ulrich dann doch noch in eine Zweiergruppe, zog zusammen mit seinem Partner durch, die anderen Beiden neutralisierten das Feld so gut es ging. Ulrich verlor den Sprint um Platz vier und wurde Fünfter. Jörg wurde im Endspurt des am Ende stark ausgedünnten Fahrerfeldes Neunter und Frank fuhr auf Platz zwöf. Ein schönes Teamergebnis – jeder der drei hätte es in eine Ausreißergruppe schaffen können, einer hatte Glück!

David fuhr am Wochenende einen Doppel-Renntag in Bellheim in der Pfalz. Während es beim Kriterium um Samstag noch nicht so rund lief, kam er am Sonntag beim 100 km-langen Straßenrennen mit dem Hauptfeld ins Ziel – weiter so! 🙂

Ulrich führt das Feld an (Foto von Peter Bock - Danke!) Jörg alleine vor dem Feld (Foto von Ultrafoto.de bei Facebok - Danke!)  Frank versucht sich abzusetzen (Foto von James Kuck - Danke!)  David in Bellheim (Foto von Holgers Radsport Fotos bei Flickr)