Zwei Wochen vor der Campus RTF, die der RCB in diesem Jahr zum 4. Mal ausrichtet, wurde unserem Nachbarverein vom 1. RTW Sankt Augustin-Menden im Rahmen seiner bereits zum 33. Mal ausgerichteten RTF ein Besuch abgestattet. Das schöne Wetter lockte viele Starter auf die Strecken durch unsere Heimatregion. Der RTW hatte drei sehr schöne Strecken ausgearbeitet. Die 111 km lange Tour war komplett neu!

Der RCB stand mit 33 Teilnehmern bei der 33. Sankt Augustiner RTF am Start!
Damit konnten wir den Pokal für den teilnehmerstärksten Verein mit nach Hause nehmen.
Ein großes Dankeschön an den ausrichtenden Verein 1. RTW Sankt Augustin-Menden – Euer Engagement wurde in diesem Jahr vom Wettergott belohnt!

Unser Rennteam war an diesem Wochenende wieder in NRW unterwegs. Am Sonntag fuhren Guido und Frank nach Hamm. Dort stand bei ‚Rund im Hamm‘ ein Rennen für die Senioren III an. Auf dem 1,4 km  langen Rundkurs wurde gleich vom Start weg hart attackiert. Das Adam Donner Masters Team machte das Rennen schnell und sofort ging eine Gruppe. Frank und Guido waren leider nicht dabei. Letztlich fuhr eine 8-köpfige Spitzengruppe um den Sieg. Im Endspurt des Hauptfeldes wurde Frank Vierter und landete damit auf Platz 12! Guido fuhr ebenfalls mit dem Hauptfeld nach knapp 45 km ins Ziel.

Am Tag darauf, dem 1.Mai ging es dann für Ulrich und wieder Frank nach Büttgen zum ‚Großen Preis der Sparkasse Neuss‚. Dort starteten sie beim Rennen der Amateure C über 70 Runden á 900 m. Auf der regennassen Fahrbahn kam Ulrich nicht gut zurecht und wurde wie rund zwei Drittel des knapp 90 Fahrer starken Feldes abgehängt. Frank hielt sich während des Rennens konsequent unter den ersten fünfzehn Positionen. Drei Fahrer konnten sich absetzen und Frank fuhr im Sprint des Hauptfeldes auf einen grandiosen 6. Platz – um eine Reifenbreite geschlagen! Das Zielfoto musste als Beweis herhalten, so knapp war es. Wenn man sich überlegt, dass unsere Senioren mit teilweise 18-Jährigen am Start standen, schon wieder eine Topleistung. Und Frank braucht nun zum Aufstieg in die Amateurklasse B nur noch 4 Platzierungen – schauen wir mal.

Es rollt beim RCB! 🙂 🙂 🙂