Wir starten um 17:30 Uhr noch bei Tageslicht, aber zur Rückkunft gegen 20 Uhr ist es definitiv dunkel. Deshalb:

  • Gute Beleuchtung vorne und hinten, geladene Akkus
  • Gut sichtbare, wetter-angemessene Kleidung, mit Reflektoren
  • Bei Regen Schutzbleche/Spritzschutz

Eine Teilnahme an Erwachsenen-Ausfahrten ist nur dann für Minderjährige unter 18 Jahren möglich, wenn sie in Begleitung einer Aufsichtsperson teilnehmen.

Zu unseren Vereinsausfahrten am Dienstag und Donnerstag starten wir jeweils um 17:30 Uhr am T-Campus am Landgrabenweg.

Dienstag, 15. Oktober 2019

(Halb-)Dunkeltour „light“ (Schnitt zwischen 22 und 25 km/h)

Und wieder: „Phantasialand-Variationen“!
Varianten der Strecke Phantasialand (64 km/420 Hm) – Einskommafünf Steigungen, ein paar Wellen und die Geheimnisse des Vorgebirges. Je nach Gruppenzusammensetzung entscheiden wir uns für mehr oder weniger anspruchsvolle Ausgestaltungen.

Guide: Martin A.

Cross’n’Gravel (ca. 1,5 Stunden)

Für Cyclocross- und Gravel-Bikes, MTB geht eigentlich auch. Kein spezielles Cyclocross-Training, sondern einfach nur #justride, aber je nach Gruppenzusammensetzung auch leistungsbetont. Wir erkunden erstmal die Bonner Rheinaue auf beiden Seiten der Südbrücke. Lasst euch überraschen!

Guide: Thomas S.

Mittwoch, 16. Oktober 2019:

16:45 Uhr Stretch+Relax Yoga-Kurs (nur für Vereinsmitglieder) – Die weiteren Termine werden in unserer Vereins-Mail bekanntgemacht

Donnerstag, 17. Oktober 2019:

(Halb-)Dunkeltour „klassisch“ (Schnitt zwischen 25 und 28 km/h)

57 km/276 Hm: Flughafenrunde
Unsere Traditionsstrecke rund um den Flughafen Köln-Bonn. Flach über die Felder nördlich von Bonn, östlich am Flughafen vorbei auf der Zeitfahr-Strecke (aber ohne Zeitfahren), hinunter Richtung Lohmar und dann eine Steigung am „Eisenweg“. Über Troisdorf und an Sieg und Rhein entlang flach zurück zum Landgrabenweg

Guide: Martin A.

Für Alle: Fahrtechnik-Training – nur bei trockenen Verhältnissen

Sicher und kompakt in der Gruppe fahren – abwechseln – Signale geben – und vieles mehr, nicht nur für Einsteiger! Wir sind auf den Wegen nördlich von Bonn unterwegs – abseits vom Straßenverkehr. Training für alle Levels, d.h. die Schnelleren passen sich an die Langsameren an.

Guide: Thomas L. (ausgebildeter BDR-Trainer Level C)

Der Trainer musste das Fahrtechnik-Training leider wegen Problemen mit der Strecke (Matsch) absagen

Samstag, 19. Oktober – Jugend-Training


Gruppe – Jugend-MTB:
Die Gruppe nimmt am Cyclocross/MTB-Training des RCB auf dem Uni-Sport-Gelände am Venusberg teil. Dort könnt ihr gut zum Aufwärmen mit dem MTB anreisen. Im Anschluss an das Training drehen wir ggf. noch eine Runde durch den Kottenforst.
Ort: Universitätssportanlage Venusberg | Nachtigallenweg 86 | 53127 Bonn – https://www.sport.uni-bonn.de/sportstaetten/universitaetssportanlage-nachtigallenweg
Uhrzeit: 11:30 Uhr – Treffen vor Ort – 12:00 bis 13:20 Uhr – Training
Ansprechpartner vor Ort – Guide: Holger & Dieter

ACHTUNG: Ausfahrt fällt heute aus! (Guide ist krank)
Gruppe – Rennrad:
Runde durch die Voreifel – flach mit kleineren Wellen – Dauer ca. 2,5 Stunden – 45 bis 60 KM
Ort: Campus Telekom
Uhrzeit: 14 Uhr
Ansprechpartner vor Ort – Guide: Julian

Samstag, 19. Oktober 2019 – CycloCross Training: zusätzlicher Termin für 2 Leistungsniveaus

Zielgruppe: alle, die beim NRW Cross Cup für den RCB starten wollen oder ambitioniert an das Thema Cyclocross herangehen möchten!
Mit Cyclocrossbike oder MTB.

Ziel: Lernen der Grundtechniken, schneller werden, fit werden für Crossweingarten am 2.11.!
https://www.youtube.com/watch?v=NzBB4O_jgjQ 🙂

Zeit:
– 10:30 Uhr: Für Fortgeschrittene
– 12 Uhr: Für Einsteiger / Unerfahrene / RCB-Jugendliche / Fortgeschrittene, die vorher keine Zeit hatten [die Fortgeschrittenen fahren derweil auf dem Kurs, bis sie nicht mehr können ;-)]

Ort: Universitätssportanlage Nachtigallenweg 86, 53127 Bonn-Venusberg

Leitung: Tobias und Ulrich

Teilnahme von Nichtmitgliedern nur nach vorheriger Rücksprache über ulle@radtreffcampus.de)

Mitglieder organisieren Touren für Mitglieder

Falls ihr eine Tour anbieten möchtet: Bietet sie in unserer internen Facebook-Gruppe an und nicht in WhatsApp – nur so könnt ihr möglichst viele Leute erreichen.