Gestern sind Thomas K. und Frank Z. der Einladung des Bonner Oberbürgermeisters Ashok Sridharan gefolgt und haben an der Abschlussveranstaltung zum Stadtradeln teilgenommen.

Der RCB hat beim Stadtradeln 21.945 km erfahren und damit 3.116 kg CO2 eingespart. Das hat uns den 5. Platz in der Gesamtwertung eingebracht. Da diese Km von (nur) 32 Mitglieder erstrampelt wurden, haben wir sogar den 3. Platz als „Fahradaktivstes Team mit den meisten Km pro TeilnehmerIn“ erreicht.

Die meisten Kilometer wurden von der Initiative „Critical Mass“ gefahren, die folgerichtig den 1. Platz belegten. Bei der Urkundenübergabe hat deren Vertreter deutlich auf die Gefahren für RadlerInnen im Straßenverkehr hingewiesen und eine Liste mit konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Radfahr-Infrastruktur übergeben.

Die Stadt Bonn belegt bundesweit den 20. Platz:
3.174 Radelnde legten 602.294 km zurück und vermieden dabei 85.526 kg CO2.

Bundesweit nahmen 1.063 Kommunen und 253.146 Radelnde teil, die 43.458.108 km “ erfuhren“ und vermieden damit 6.171 Tonnen CO2 vermieden

Auf ein neues im nächsten Jahr…