In den letzten 2 Wochen ist viel passiert! Philipp Sterzenbach hat bei der neuen Punkteregelung in den Amateurklassen abgeräumt und den Aufstieg in die Elite-Klasse geschafft – herzlichen Glückwunsch! Benedikt verpasste den Aufstieg denkbar knapp um 3 Punkte. Moritz stieg leider wieder ab – nächste Möglichkeit zum Aufstieg ist der 31.07.!

Und wir hatten 2 Siege zu feiern. Nachgereicht werden muss der Sieg von Jakob beim Windhagen MTB Marathon vom 05.05.! Er hängte zusammen mit einem Freund alle anderen – die gesamte Männerklasse – ab! Beim Strassenrennen German Cycling Cup am Nürburgring fuhr er dann zwar nicht ganz mit der Herrenelite das Rennen zu Ende, kam aber kurz danach ins Ziel und wurde in der Juniorenklasse hervorragender Zweiter! Starke Leistung und herzlichen Glückwunsch!

Am 19.05. fuhr Melanie in Wegberg im Rennen der Senioren mit und ließ einige der Mastersfahrer hinter sich. An ihrem Geburtstag durfte sie dann ganz nach oben auf das Podium! Herzlichen Doppel-Glückwunsch 🙂

Rebecca im belgischen Schlamm!

Und dann gab es sogar die ersten UCI-Punkte fuhr den RCB! Rebecca fuhr beim UCI-Etappenrennen BEMC rund um La Roche in den belgischen Ardennen mit – in 4-Etappenrennen mit heftigen Strecken im belgischen Schlamm. Sie behauptete sich hervorragend und wurde in der Gesamtwertung Zwölfte, was für 35 UCI-Punkte reichte! Auf Platz 5 kam übrigens die amtierende Cyclocross-Eurpoameisterin und bei den Herren sigete Matthieu van der Poel … WOW! Damit liegt Rebecca aktuell auf Platz 637 in der MTB-Cross-Country-WELTrangliste. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Tour de Kärnten waren für den RCB Robin und Lars am Start. Beide kamen gut durch und Lars wurde in der Gesamtwertung insgesamt 32., wobei er beim Einzelzeitfahren 24. und beim Bergzeitfahren sagor 16. wurde! Herzlichen Glückwunsch!!

Lars in Kärnten

Unsere weiteren Strassenfahrer waren fleißig unterwegs und sammelten zahlreiche gute Platzierungen. Das soll nicht untergehen! Jörg G. wurde bei den Masters 3 8. in Dinslaken und 9. in Hamminkeln. Ulrich wurde bei den Masters 2-3 9. in Wegberg. Benedikt wurde bei den Amateuren 10. in Krefeld-Fischeln. Markus K. wurde in Hamminkeln 8. bei den Amateuren und 19. bei den Masters in Krefeld-Fischeln. Andrea wurde in Wegberg und in Fischeln jeweils 20. bei den Masters. Melanie fuhr in Hamminkeln bei den Masters 4 mit und landete auf Platz 13! Unser fleißigster Platzierungslieferant Jörg W. wurde nach seinem mit Glück glimpflich verlaufenden Sturz in Krefeld bei dem Rennen der Masters in Wegberg 14., in Dinslaken bei den Masters 2 8. und in Hamminkeln bei den Masters 2 9.!