Benedikt auf Platz 3! Foto von Peter Bock!

Dieses Mal war es Benedikt – in seiner ersten Saison und in seinem dritten Rennen fuhr in Neuss er am 1. Mai auf Platz 3! Das reicht eventuell schon für den Aufstieg in die Eliteklasse – herzlichen Glückwunsch! Am Start im Amateurrennen waren ebenfalls Thomas und Jakob. Thomas zeigte seine Erfahrung und gab Benedikt noch Tips im Rennen, er wurde 21. Melanie fuhr in Neuss im Frauenrennen auf dem nicht ganz einfach zu fahrenden Rundkurs in einem mit Profis gespickten Feld auf einen guten 13. Platz!

Benedikt auf Platz 3 - Foto von Peter Bock.

Ebenfalls am 1. Mai starteten unsere Neuzugänge Jörg W. und Andrea in Offenbach an der Queich beim ‚Großer Preis der Sparkasse Südliche Weinstraße‘. Bei diesem Strassenrennen, welches über Landstrassen führte, zeigte sich Andrea sehr angrifflustig in seinem ersten Rennen für den RCB. Andrea ist übrigens ein italienischer Männername – benvenuto a l’assoziazone del ciclismo nostra! Am Ende landete Andrea auf Platz 21 und Jörg holte mit Platz 9 bereits seine fünfte Platzierung unter den Top Ten in diesem Jahr!

Der andere Jörg, nämlich Jörg G. ;-), und Ulrich starteten beim Niedersachenklassiker Lindener Bergkriterium in Hannover. Das Problem hierbei ist der gepflasterte Berg und weder Ulrich mit ein paar Gramm zuviel noch Jörg im zweiten Rennen nach seiner Verletzungspause konnten in die Punktevergabe eingreifen.

Und dann war da noch das traditionelle 1.Mai-Rennen Frankfurt – Eschborn. Am Start für den RCB auf der langen Strecke der Skoda Velotour war Lars. Er belegte nach 100 km den 34. Platz insgesamt und in seiner Altersklasse einen hervorragenden 15. Platz!

Aber am vergangenen Sonntag lief es schon besser bei Jörg G., zusammen mit Thomas fuhr er die Senioren 3-Landesmeisterschaft in Ahlen. Auf dem gleichen Kurs war Jörg vor 2 Jahren noch knapp geschlagen Zweiter geworden, aber in diesem Jahr reichte es noch nicht ganz. Er wurde aber guter Zehnter (Aufwärtstrend). Thomas setzte sich noch besser in Szene und wurde Achter! Bei den Senioren 2 gab es dann den nächsten Neuling im RCB Rennteam. Unser Elite- und Seniorenfahrer Markus K. startete nach langer Krankheitspause sein erstes Rennen für unseren Verein! Er zeigte seine Klasse und kam im Massenspurt am Ende auf Platz 7. Ebenfalls am Start war Jörg W., der die Top Ten auf Platz 11 knapp verpasste. Unser Elitefahrer Moritz hielt auf dem schweren Kurs gut mit und kam nach 103 km (Siegerzeit: 02:19:25h!!!) mit dem Hauptfeld ins Ziel.