An den Strassenrändern lag noch Schnee, als die Senioren morgens um 10 Uhr bei minus 4 Grad Celsius in ihr Rennen in Trierweiler bei Trier starteten. Die 1,9 km lange, mit zwei Anstiegen versehene Strecke musste von den Senioren 3 zwanzig Mal umfahren werden. Dick eingemummelt standen die Fahrer am Start. Vom RCB heute leider nur Frank am Start. Er zeigte sich wieder sehr aktiv, hatte aber am Ende nicht das Glück des Tüchtigen und verpasste knapp das Podium: vierter Platz bei minus 4 Grad! Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!

Ergebnisliste der Senioren 3 in Trierweiler – Fahrer aus ganz Deutschland am Start!

Am kommenden Sonntag steht für die RCBler das erste ‚Heimrennen‘ auf dem Plan: Rund um Merken (Ortsteil von Düren). Die Klassen Hobby, Senioren, Amateure C und Frauen werden von RCBlern bestritten! Supporter sind willkommen – Rennwurst wird an Start und Ziel bestimmt wieder angeboten … 🙂