Mit einer außergewöhnlichen Workshopreihe hat Jan-Meinhart unser Winterprogramm bereichert: Atem-Technik.

Jan-Meinhart’s Passion ist seit 1985 die Bioenergetik, das Atmen und die Körperarbeit. Mit diesen Erfahrungen hat er uns eindrucksvoll in zwei praktischen Workshops die Atem-Technik beim Radfahren bewusst gemacht und uns gezeigt, wie wir unseren Atem für eine Leistungssteigerung, ein besseres Körpergefühl und zum Erreichen des „Flow“ nutzen können. Es war eine Mischung aus Vortrag und eigener Umsetzung.

Er hat uns deutlich gemacht, wie wichtig der Atem für effektives Radfahren ist und wie wichtig Atemrhythmus und tiefer Atem sein kann, um abrufbare Leistung und Ausdauer zu verbessern – aber auch für ein gutes Gefühl auf dem Rad jenseits der physischen Leistung! Wir haben richtig geatmet :-).

Es war eigentlich nur ein Termin geplant, die Teilnehmer waren jedoch so begeistert, das wir einen Folgetermin gemacht haben, um das Gelernte durch Wiederholung / Vertiefung zu verinnerlichen und weiteren RCB’lerinnen / ’lern die Chance zu bieten, auch diese Erfahrungen zu machen.

Um das Gelernte zu vertiefen hat Jan-Meinhart hier eine Wissensplattform angelegt. Es ist zudem geplant, die Workshopreihe im Sommer weiterzuführen, um dann die Atemtechnik beim Radfahren selbst zu verbessern.