Archiv für November 2016

RCB Rennteam: Ulrich crosst in Harxbüttel den Spezialisten hinterher

Manchmal muss man sich mit Dabeisein zufrieden geben, …

Foto von Thomas Brandes (flickr)

Im Norden der niedersächsischen Metropole Braunschweig liegt das beschauliche Dorf Harxbüttel. Dort richtete der RSV 23 Braunschweig zum sechunddreissigsten (!) Mal ein Querfeldeinrennen aus. 1996 fuhr hier ein gewisser Marco S. bereits auf den zweiten Rang in der Eliteklasse – mittlerweile fährt er Seniorenrennen für den RCB :-).

Nach dem Einstand in der Cyclocrossszene vor einer Woche in Hürth stand Ulrich nun auch hier am Start. Leider waren in seiner Klasse (Masters 2) nur 10 Starter am Start. Der Kurs war technisch schwieriger und abwechslungsreicher als in Hürth und entsprechend chancenlos war Ulrich gegen die Spezialisten. Nach der ersten Runde lag er auf Rang sieben. Der Fahrer auf Platz 6 war uneinholbar und Platz 8 war deutlich distanziert. Diesen Platz hielt er also bis zum Ende und versuchte, die schwierigen Passagen in jeder Runde besser zu nehmen.
Fazit: Eine schöne, familiäre Traditinsveranstaltung mit freundlichen Zuschauern und gutem sportlichen Niveau, die deutlich mehr Teilnehmer verdient hat.