Archiv für September 2015

RCB MTB 04.12.2010

RCB goes MTB: Mit dem Mountainbike im Winter die Form halten.

Am Samstag, 3. Oktober um 13:00 Uhr starten die MTB Ausfahrten für das Winterhalbjahr, das Training richtet sich an alle, die 2,5 h in moderatem Tempo fahren wollen. Das Gruppenerlebnis steht im Vordergrund.

Start: Telekom Campus

Guide: Michael

MTBcampus49

RCB-Renn-Triko2015

RCB Rennnteam: Uta gewinnt in Daun!

Bereits am vergangenen Samstag hat Uta den Vulkanbikemarathon auf dem MTB in ihrer Altersklasse gewonnen. Das Rennen ging über 85 km und 2000 HM. Der erste Sieg für unser Rennteam!

Besonders beeindruckend ist auch ihr 5. Platz bei den Frauen insgesamt – es gewann niemand anderes als die MTB-Olympiasiegerin Sabine Spitz, die Uta dann auch die Medaille umhängte. Spitzenklasse!

Uta meets Sabine Spitz!

RCB-Renn-Triko2015

RCB Rennteam: Schwerer Sturz und Platzierungen in Quadrath

Am Sonntag waren Guido, Frank, Marco und Ulrich beim 40. Erftpokal des RC Staubwolke Quadrath am Start. Am Start standen über 70 Fahrer der Senioren 2-4. Auf dem 1,2 km langen Rundkurs sollten von den Senioren 2 Fahrern insgesamt 60 Kilometer zurückgelegt werden. Die Wertung der anderen beiden Klassen sollte jeweils 3 Runden vorher erfolgen.

Gleich in der ersten Runde stürzte Guido und ein weiterer Fahrer flog über ihn. Dabei verletzte sich Guido so schwer, dass der Krankenwagen kommen musste. Aus diesem Grund wurde das Rennen unterbrochen und dann um rund 20 Kilometer verkürzt. In der Wartezeit auf den Neustart war den drei verbliebenen RCBler nicht wohl, aber man wollte erstmal weiterfahren.

Frank, Ulrich und Guido an einem besseren Tag

Pünktlich zum Neustart fing es an zu regnen, was die Konzentration komplett darauf lenkte, auf dem anspruchsvollen Kurs den Anschluss ans Feld zu halten. Der spätere Sieger war schon früh ausgerissen und in dem letztlich nur noch rund zwölf Fahrer zählenden Hauptfeld hatte sich Ulrich halten können. Den Sprint um Platz zwei gewann der amtierende Deutsche Meister, Ulrich wurde in der Endabrechnung immerhin Achter. Frank hielt sich wacker in einer kleinen Verfolgergruppe und wurde Fünfzehnter. Ein guter Teamerfolg in einem stark besetzten Rennen, der von dem bösen Sturz überschattet wurde.

Wir hoffen, dass Guido zum Start in die Wintersaison wieder auf dem Rad sitzt – gute Besserung!

 

Peterberg

Zwei Tage vorher: Einsteigergruppe auf dem Petersberg

Heute, trotz Regentropfen und ungemütlichem Wetter: Die Einsteigergruppe war auf dem Petersberg! Und das alles ganz locker.
Auf dem Bild ist Helmut noch nicht dabei, er hat uns erst unterwegs getroffen. Und dann war auch noch Frank am Berg unterwegs.

Peterberg

Gruppe 1 auf dem Petersberg

… und Gruppe 1 auf dem Petersberg

Gruppe 1 auf dem Petersberg

Schöne Grüße!

Selfi Gruppe 2

… und Gruppe 2 auch!

… und hier noch Gruppe 2 vom Drachenfels ...900 HM auf 40km hatte ich vorher auch noch nicht im 7 Gebirge – coole Strecke :-))))

Selfi Gruppe 2

Drachenfels-Tour

Gruppe 3 auf dem Drachenfels

… und vom Drachenfels grüßt Gruppe 3!

 

Drachenfels-Tour

RCB-Renn-Triko2015

RCB Rennteam: Das Wappen von Pulheim

Nachdem Guido und Frank vor zwei Wochen bereits in Nettetal gefahren waren und dort Neunzenter und Zweiundzwanzigster wurden, starteten die beiden am vergangenen Sonntag zusammen mit Ulrich beim Traditionsrennen „Wappen von Pulheim“. Auf der rund 6 Kilometer langen Runde über die Felder rund um Pulheim spielte der Wind eine wichtige Nebenrolle. Trotz einiger Bemühungen kam keine Ausreißergruppe zustande, da der Wind und das knapp 80 Mann zählende Fahrerfeld zu stark waren. Auch die RCBler versuchten ihr Glück, allerdings erfolglos.

Auf den letzten Kilometern galt es sich eine gute Ausgangsposition für den Endspurt zu sichern. Guido und Frank gelang dies am besten von den Dreien. Guido flog auf der Ziellinie im Tigersprung an Frank vorbei und wurde Fünfzehnter, Frank Sechzehnter. Ulrich wurde Zweiundzwanzigster. Damit hat Guido sich einen Punkt für die Deutsche Seniorenrangliste gesichert, so dass nun alle drei dort geführt werden. Bei den noch ausstehenden Rennen in den nächsten Wochen ist vielleicht noch der eine oder andere Punkt drin. Der Ranglistenführende gewann übrigens das Rennen, nachdem ihm sein Team „Corratec – Erfurt Rauhfaser“den Sprint angezogen hatte. Als nächstes steht für die RCBler der Start in Quadrath am nächsten Sonntag auf dem Programm.

Startauftsellung in Pulheim

Startauftsellung in Pulheim