Am Ostermontag war unser RCB Rennteam erstmals mit mehreren Rennfahrern in der gleichen Rennkategorie am Start – wahrscheinlich ein Novum für den RCB bei einem Lizenzrennen. Oliver, Marco und Ulrich fuhren das Rennen der Seniorenklasse 2 (u50) in Ahrweiler. Oliver und Marco bestritten jeweils ihr erstes Saisonrennen. Auf dem 32 mal zu befahrenen, 1.200 m langen Rundkurs mit drei kniffligen Kurven fuhren die drei im rund 80 Fahrer starken Feld ein gutes Rennen. Oliver kämpfte lange um den Anschluß ans Hauptfeld, konnte die harten Antritte nach jeder Kurve aber nach der Hälfte des Rennens nicht mehr mitgehen. Marco und Ulrich behaupteten sich im Hauptfeld. Für wirkungsvolle Ausreißversuche waren Wind und Konkurrenz zu stark und die Form noch nicht gut genug.

Marco und Ulrich beim Osterpreis in Ahrweiler

6 Fahrer konnten sich vom Feld absetzen, darunter der Führende der deutschen Seniorenrangliste Rainer Beckers, der das Rennen souverän gewann. Im Sprint des Hauptfeldes versuchte Ulrich mitzumischen, konnte sich aber nicht so richtig durchsetzen und landete schließlich auf Platz 18.