Archiv für Mai 2012

MTB Technik Workshop

1. RCB MTB Technik Workshop

Bericht von unserem Guide Michael, der das Training geleitet hat:

Am Samstag, dem 12.05., sind wir zu unseren 1. Technik Workshop aufgebrochen, 6 Teilnehmer (50% Frauenanteil) und bestes MTB Wetter.

Im Fokus standen sichere Radbeherrschung und Handling in langsamen technischen Passagen, nach einer kurzen Theorie zu richtiger Sitzposition bei Auf- und Abfahrten, Schalten in technischen Passagen und Reifenkunde sind wir zu einer 20 km langen Schleife in den Kottenforst aufgebrochen und haben dort markante Punkte für praktische Übungen angesteuert.

Als erstes wurde ein steiler Singletrial von den Teilnehmern angegangen, für 3 Teilnehmer sah der Anstieg so steil aus, dass sie erst nicht hochfahren wollten. Mit Umsetzen der idealen Übersetzung und Sitzposition stellte sich der Trail mit kurzzeitig 20% Steigung aber als problemlos dar.

Als zweites wurde sich der Federtechnik gewidmet, dabei übten die Teilnehmer das Komprimieren der Federgabel vor zu überfahrenden Wurzeln und Kanten.

Den meisten Spaß und größten Lerneffekt gab es dann in der Trichterlandschaft, einer Ansammlung von Kratern mit 10m Durchmesser. Hier haben alle eine Stunde lang das Abrollen und Ansteigen kurzer Steilstücke „erfahren“. Der Fokus lag hier auf der Auswahl der richtigen, möglichst leichten Gangwahl um bei engen Kehren und Kanten noch Kraft für das pedalieren zu haben. Erst Theoretisch, dann praktisch wurde das Anfahren von Kanten und Wurzeln im richtigen Winkel geübt. Innerhalb einer Stunde war zu erkennen wie die Teilnehmer dies umsetzen, und an Geschicklichkeit gewinnen.

Zum Abschluss sind wir ein paar Wellen durch schöne Stellen des Kottenforst gefahren und zum „Wurzelteppich“ gelangt, eine Ansammlung von ca. 50 Wurzeln auf 20 m Strecke. Auf einem kleinen Rundkurs sind alle vielfach über den Wurzelteppich gefahren und haben durch bewußt unterschiedliche Gang- und Sitzwahl auf schwierigem Untergrund die Theorie in der Praxis erfahren. Dies wurde auf der anschliessenden matschigen Abfahrt auch direkt eingesetzt.

Beim direkten Plaudern nach der Rückfahrt zum Campus zeigten sich die Teilnehmer sehr zufrieden, die erfahren Mountainbiker haben vorhandenes Können aufgefrischt, die noch weniger technisch versierten haben erkennbar an Fahrtechnik gewonnen. Und auch der Guide hat das Training genossen.

Nümbrecht – Tour am 12. und 13. Mai 2012

Nümbrecht-Tour 2012

(Bildautor: Helmut)