frank2

Dieser Benutzer hat keine Details eingegeben.


Beiträge von frank2

BARMER Charity Tour 2019 – ein voller Erfolg!

80 Radfahrerinnen und Radfahrer hatten wieder eine grandiose zwei-tägige Charity-Tour: 340km von Bonn nach Meschede und zurück. Dank der Sponsoren und Unterstützer konnten eine Spende in Höhe von 20.000€ gesammelt werden.

Der Scheck wurde am Sonntag auf dem Marktplatz in Bonn an die KDMS überreicht. Damit konnte mit der Spende dieser 9. Charity Tour die Summe von 100.000€ an die DKMS überschritten werden.

18.08.2019 Bonn RCB BAMER Charity Tour 2019 Zielankunft Marktplatz Foto: Norbert Ittermann www.norbert-ittermann.de mobil: +49 170 2114239

RCB-Jugend bei „Rund in Spich“ erneut am Start – Gregor fährt auf Platz 19

Beim traditionellen Randrennen „Rund in Spich“ war die RCB Jugend am Samstag erneut beim U15-Schülerrennen vertreten. Für den RCB startete Gregor auf den 1,2 Kilometer langen Rundkurs an der Telegrafstraße in Spich. 
Gregor konnte sich in seinem zweiten Lizenzrennen dieser Saison zunächst im Feld behaupten und schwamm einige Runden erfolgreich mit. Das Tempo im Hauptfeld blieb jedoch hoch, sodass er zusammen mit anderen Fahrern eine Verfolgergruppe bildete. Hier wechselte er sich in der Führungsarbeit ab. Nach 20 Runden und 24 Kilometer fuhr Gregor dann als 19. über die Ziellinie.
Damit rundete Gregor nach seinen Debütrennen in Rheinbach den guten Gesamteindruck des Rennens in Spich mit einer TOP-20 Platzierung ab. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen: Nach einer kleinen Sommerpause hat die Rennradgruppe der RCB Jugend die nächsten Lizenzrennen fest im Blick. 

Du hast auch Lust Rennrad oder auch Mountainbike in der RCB Jugend zu fahren? – Kein Problem. Schreib uns einfach eine E-Mail julian@radtreffcampus.de oder schau bei unseren Ausfahrten vorbei. Weitere Infos zu RCB-Jugend findest du hier. 

Nach dem Rennen in Spich verabschiedet sich die RCB-Jugend zunächst in eine kurze Sommerpause bis Ende August. Ab Dienstag, den 20. August (17:30 Uhr) finden dann wieder regelmäßige Ausfahrten beider Jugendgruppen (MTB & Rennrad) statt.

300. Mitglied im RCB!

Wir freuen uns, in unserem 10. Jubiläumsjahr unser 300. Mitglied begrüßen zu dürfen und wir freuen uns besonders, das es ein Jugendlicher ist: Enrique herzlich willkommen!

Enrique hat sich schon mal in Rheinbach angesehen, wie so ein Schülerrennen abläuft, um dann im Juli sein erstes Rennen in Spich in der Schülerklasse zu fahren

Das Trikot ist zwar noch etwas groß – wird aber noch gegen ein passendes ausgetauscht.

RCB-Jugend bei Rund in Rheinbach am Start

Am vergangenen Sonntag ist beim Radrennen „Rund in Rheinbach“ auch die Jugend des Radtreffcampus Bonn an den Start gegangen. Gregor Schute startet in der U15-Schülerklasse und absolvierte 20 Runden auf dem 1,6 Kilometer langen Rundkurs in der Rheinbacher Innenstadt. Der Start war gleich in zweifacher Hinsicht ein Debüt: Für Gregor war es das erste Lizenzrennen überhaupt und für den RCB der erste Start eines Fahrers in der U15-Klasse in der noch jungen Vereinsgeschichte. 

In seinem ersten Saisonrennen lieferte Gregor eine starke Leistung ab. Er konnte in den ersten Runden im Hauptfeld mitfahren, ehe er aufgrund des steigenden Tempos abreißen lassen musste. Er kam nach 20 Runden mit der Verfolgergruppe ins Ziel und fuhr damit sein Debütrennen durch. Mit dieser ersten Rennerfahrung im Rücken haben Gregor Schute und das Trainerteam der RCB-Jugend das nächste Rennen fest im Blick. 

Die Jugend des RCB bietet seit zwei Jahren wöchentliche Trainings für Mountainbike und Rennrad an. Die Jugendausfahrten starten jeweils dienstags um 17:30 Uhr am Telekom-Campus im Landgrabenweg (Bonn-Beuel) und werden von unseren Jugendguides begleitet. Weitere Informationen zu unserer Jugendarbeit gibt es hier. Kontakt: julian@radtreffcampus.de 

Vortour erkundet Strecke CT2019

Astrid, Thomas und Helmut waren am Wochenende für die BARMER Charity Tour 2019 unterwegs. Es gab einiges zu erledigen:

• Abfahren der komplette Strecke, einschließlich kleinerer Alternativen
• Festlegen der Anfahrt der Pausenorte, Pausenorte selbst und der Biopausen
• Absprachen mit Bürgermeistern, Sponsoren und Bäckereien

Hier findet ihr die weiteren News.

Campus RTF/CTF mit 856 Teilnehmern an neuer Location ein voller Erfolg!

Bei trockenem Wetter kamen am Sonntag 856 gut gelaunte Radsportlerinnen zur „Campus RTF/CTF 2019“ an der neuen Location an der Marktschule in Bonn-Pützchen, um das breite Angebot an RTF- und CTF-Strecken zu fahren.

Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von den neuen Streckenführungen der RTF, dem erweiterten Streckenangebot „Country-Touren-Fahrten“ und dem Jugend-Rad-Parcours. Im Zielbereich an der Marktschule erholten sich die Teilnehmer in toller Atmosphäre, bei leckerem Essen von den Strapazen und ließen dort die Radtour ausklingen.

Der neue Start-Ort an der Marktschule in Beuel-Pützchen kam gut bei den Teilnehmern an, zumal die Parkplatzsituation noch einmal verbessert werden konnte.

Das erweiterte Angebot mit der CTF über Feld- und Waldwege und dem Jugend-Rad-Parcours an Start und Ziel wurde so gut angenommen, das es wohl fester Bestandteil unseres jährlichen Radevents werden wird.

Besonders beeindruckt waren die Teilnehmer von den aufgesprühten Hinweisen auf die Schlaglöcher. „Super, so etwas habe ich noch nie gesehen“ so mehrere RTF-Fahrer

Als teilnehmerstärkster Verein erhielt der RTC Rodenkirchen, die Damen der Sucderia Südstadt Köln  als größte Frauengruppe und die Zwillinge Maja und Trista als jüngste Teilnehmer vom RSV Sturmvogel Bad Neuenahr Ahrweiler je einen Einkaufsgutschein.

Wir spenden traditionell einen Euro pro Teilnehmer an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS – so steht es in der Ausschreibung. Wir erhöhten die Spende auf 1.000 €. Frauke Löpmeier von der DKMS lobte das Engagement der Radsportler „Der Radtreff Campus hat eine beeindruckende Veranstaltung durchgeführt und gezeigt, wie man Charity und Sport miteinander verbinden kann.“

Der RCB hat in den letzten Jahren rund 85.000 EURO an die DKMS gespendet und wird dieses Jahr die 100.000 EURO erreichen.

Die Biker für die schnelle Hilfe unterwegs – vielen Dank für Eure Unterstützung
Neu im Angebot, der Jugendparcours


4 sehr nette Damen von der größten Frauengruppe,Scuderia Südtstadt
Nachwuchsarbeit wird im RCB groß geschrieben: Nicklas der neue Moderator
Frauke Löpmeier, DKMS freut sich über 1000,-  Spende. Die beiden Zwillinge Maja und Trista vom RSV Sturmvogel als jüngste Teilnehmerüber einen Gutschein.
Der neue mobile Pannenservice des RCB

Vielen Dank an das tatkräftige Engagement 80 unserer Mitglieder:

Der General-Anzeiger Bonn berichtet!
… wir freuen uns sehr: auch die Bonner Rundschau berichtet

Campus RTF/CTF in der Zeitung

Wir freuen uns sehr über die Ankündigung unserer Campus RTF/CTF 2019 in der lokalen Presse: Schaufenster, General Anzeiger Bonn und Bonner Rundschau.

Es geht wieder los! Saisonstart 2019

Helmut begrüßte heute zum 10. Saisonstart des Radtreff Campus Bonn rund 60 Teilnehmer im zweitgrößten Radsportverein in NRW. 12 neue interessierte RadlerInnen sind auf den RCB aufmerksam geworden und waren zum ersten Mal dabei.
„Ganz herzlich Danke schon jetzt für das Engagement 2019 an unseren Streckenchef und Guideskoordinator Thomas Schmidt und an die rund 30 Guides im RCB, die solche geführten Ausfahrten in dieser Form erst möglich machen“, so Helmut der auch allen eine sportliche, nachhaltige und unfallfreie Saison wünschte.

RCB unterstützt beim Beueler 10er

Gerne unterstützen wir auch bei Freunden: dieses Mal haben wir Arne beim Beueler 10er Lauf mit Begleitfahrrädern geholfen.

Michael und Dieter jeweils bei der 5km und 10km Strecke vorweg / Jens und Frank als „Besenwagen“ hinterher.

RCB-Guide Treffen 2019

Die Guides des RCB haben sich zur optimalen Vorbereitung und Einstimmung auf die neue Radsaison getroffen. Es wurde Erfahrungen und Punkte zur Optimierung – ganz im Sinne des agilen Arbeitens – gemeinsam erarbeitet. Folgende Aspekte haben wir dabei berücksichtigt:

  • Markierung neuer Strecken im Archiv
  • Streckenwünsche der Guides
  • Gestaltung Einsteigergruppe (Qualität statt Quantität; Fertigkeits-Training; Gleichbleibende Leistungsanforderung; Integration Jugend)
  • Einhaltung der Richtgeschwindigkeit in den Gruppen
  • Guiden Gruppe 3
  • Anpassungen in Guide-line Version 2019
  • Anzahl Guides, Empfehlungen zu Gruppengrößen
  • „Ein Radfahrer ist auf der Straße 3 Meter breit und ein selbstverständlicher Teil des Straßenverkehrs“
  • Dies und das

Wir freuen uns schon auf nächste Woche – hier wieder als Guides aktiv zu werden. Danke an Thomas für die Orga der Guides und das sehr informative/konstruktive Treffen.