Geschützt: Unser Angebot vom 24. bis 30. Oktober

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Frank Oxenfart Campus Cross

Wir sind froh und stolz, es in diesem Jahr und im 5.!!!!!! Anlauf endlich zu schaffen, ein Radrennen in Bonn zu organisieren! #neverstopbelieving #anunslagsnicht 😉 🙂

Kommt vorbei, macht mit, schaut zu!

5. Lauf zum Bombtrack NRW Cross-Cup 2021/2022

am 14.11.2021 in Bonn, Unisportanlage Nachtigallenweg 86

Oxenfart. Sanitär, Bad, Heizung und Notdienst in Bonn und Königswinter

Ausführliche Infos findet Ihr hier: Frank Oxenfart Campus Cross

weitere Bahnrad-Termine

Wir haben die Chance wieder Runden auf der Bahn im Rad-Station Köln zu drehen. Andi konnte hier weitere Termine einrichten: 09.10. und 06.11. jeweils von 10.00 – 14.00 Uhr – weitere Infos dazu hier.

RCB bei Stadtradeln-Aktion dabei

Vom 05. bis 25. September 2021 läuft in Bonn wieder das Stadtradeln. Jeder Radkilometer zählt und leistet einen Beitrag für die Umwelt. Wer mitmachen möchte, braucht sich nur über www.Stadtradeln.de zu registrieren und dann das Team „Radtreff Campus Bonn“ zu wählen, der Account vom letzten Jahr kann aktiviert werden. Die Spielregeln sind auf der Homepage hinterlegt und können auch hier nachgelesen werden STADTRADELN – Spielregeln.  

Unser Team-Captain ist unser Mitglied Heiko Gräve – er wird auch weitere Fragen gerne beantworten. 

Wir freuen uns auf zahlreiche RCBLerInnen beim Stadtradeln 2021 im Team „Radtreff Campus Bonn“.

Hier unser aktueller Teilnahme-Monitor:

Willkommen: 333. Mitglied im RCB

Guides und Mitglieder begrüssten gestern vor der Ausfahrt Stefan Heinen aus Wachtberg. Im 13. Jahr des RCB ist Stefan das 30. neue Mitglied in 2021 und das 333. Mitglied im RCB insgesamt seit der Gründung in 2009. HERZLICH WILLKOMMEN!

Helft! Wo und wie ihr könnt!

Altenahr – Dernau – Ahrtal – Kreuzweingarten – Steinbachtalsperre – Rheinbach – Heimerzheim: Welch schöne Erinnerungen haben wir hier von unserern zahlreichen Touren – wie oft sind wir hier durchgefahren, haben die herrliche Landschaft genossen, haben nette Menschen kennengelernt!
Und nun ist dort alles zerstört und die Menschen stehen vor dem Nichts!

Helft – wo und wie ihr könnt! Entweder tatkräftig vor Ort oder mit der Bereitstellung von Ressourcen, Unterkünften, Wissen – oder mit Spenden.

Einzelne Mitglieder sind schon in den letzten Tagen mit Sachspenden und persönlichem Einsatz vor Ort aktiv. Was in jedem Fall hilft, sind jetzt finanzielle Unterstützungen für den Wiederaufbau. Nach Diskussion und Abstimmung im Vorstand empfehlen wir individuell den Betroffenen mit einer Spende zu helfen. 

Hier eine gewiss unvollständige Zusammenstellung von Hilfemöglichkeiten:

Erinnerungen …

Neuer Guide beim RCB

Unsere Guide-Gruppe vergrößert sich: Wir begrüßen Katharina! Sie hatte bereits vor zwei Wochen ihre erste Tour mit einer der Gruppen absolviert, doch das schöne Wetter in dieser Woche war ideal für die traditionelle Übergabe der „gelben Ausstattung“: Trikot, Mütze und Armlinge.